Category: World

Tech companies: US Attorney General questions protection rules for Internet companies

Tech companies: US Attorney General questions protection rules for Internet companies

Tech-Konzerne US-Justizminister stellt Schutzregeln für Internetkonzerne in Frage William Barr sieht die Tech-Konzerne mehr in der Verantwortung für die Inhalte auf ihren Plattformen. Doch noch verhindert ein Gesetz das. Artikel teilen per: Artikel teilen per: US-Justizminister William Barr stellt die Befreiung großer Internetkonzerne von der Verantwortung für die von ihren Nutzern veröffentlichten Inhalte in Frage.…

0 commentsWorld

Coronavirus cripples economy: risk of infection in Duisburg

Coronavirus cripples economy: risk of infection in Duisburg

Coronavirus lähmt Wirtschaft Ansteckungsgefahr in Duisburg Premium Duisburg ist nicht nur Endpunkt der neuen Seidenstraße, sondern auch Partnerstadt von Wuhan, dem Zentrum der Coronavirus-Epidemie. Nun fürchtet die Stadt, dass sich das Virus überträgt – und die Wirtschaft lähmt. Wuhan in Zeiten des Coronavirus, sagt Jin, das sei wie Duisburg an einem Sonntag: Leer gefegt, „kaum…

0 commentsWorld

Less CO2 from the USA: Trump's climate miracle

Less CO2 from the USA: Trump's climate miracle

Weniger CO2 aus den USA Trumps Klimawunder Premium Die USA haben überraschend ihren CO2-Ausstoß besonders deutlich gedrückt – trotz der klimafeindlichen Politik von US-Präsident Donald Trump. Wie das geht und warum es nicht von Dauer sein dürfte. Artikel teilen per: Artikel teilen per: Auf den ersten Blick war es eine überraschende Meldung, die vor wenigen…

0 commentsWorld

Because of a slump in orders: Airbus plans to cut 2,400 jobs

Because of a slump in orders: Airbus plans to cut 2,400 jobs

Wegen Auftragsflaute Airbus will 2400 Stellen streichen Airbus will bis zum Ende des kommenden Jahres etwa 2400 Stellen in seiner Rüstungssparte streichen. Grund sei die Auftragsflaute im Raumfahrt-Geschäft. Auch über 800 Arbeitsplätze in Deutschland seien betroffen. Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus will in seiner Rüstungssparte bis Ende kommenden Jahres knapp 2400 Stellen abbauen. Betroffen…

0 commentsWorld

Fund costs: How investment advisors reach savers' coffers

Fund costs: How investment advisors reach savers' coffers

Fondskosten Griff in die Kasse der Sparer Premium Fondsgesellschaften bezahlen Banken, damit diese Kunden dazu bringen, ihre Fondsanteile zu behalten. Diese Bestandsprovisionen verringern die Rendite aus dem Fondsvermögen. Doch Anleger sind dagegen nicht ganz machtlos. Artikel teilen per: Artikel teilen per: Der Angreifer kommt von Aldi. Bei dem Lebensmittel-Discounter lernte André Rabenstein, Kosten zu drücken…

0 commentsWorld

Bombardier takeover: In the end a triumphal march

Bombardier takeover: In the end a triumphal march

Für Nachrichtenseiten wie WirtschaftsWoche Online sind Anzeigen eine wichtige Einnahmequelle. Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und Qualitätsartikel kostenfrei veröffentlichen. Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab. Danke für Ihr Verständnis,Ihre Wiwo-Redaktion

0 commentsWorld

Pharmaceutical company: Merck sells allergy business to Dermapharm

Pharmaceutical company: Merck sells allergy business to Dermapharm

Pharmakonzern Merck verkauft Allergie-Geschäft an Dermapharm Merck trennt sich von seinem Allergie-Geschäft. Käufer ist die bayerische Dermapharm Holding. Der Preis für den Deal wurde nicht genannt. Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck verkauft sein Allergie-Geschäft Allergopharma. Der Anbieter von Immuntherapien gegen Heuschnupfen und allergisches Asthma geht an die bayerische Dermapharm Holding, wie beide Unternehmen am…

0 commentsWorld

Agency report: China apparently wants to nationalize troubled conglomerate HNA

Agency report: China apparently wants to nationalize troubled conglomerate HNA

Agenturbericht China will kriselnden Mischkonzern HNA offenbar verstaatlichen Der chinesische Mischkonzern HNA soll einem Agenturbericht zufolge verstaatlicht werden. Zudem sollen die Airline-Aktivitäten verkauft werden. China will einem Agenturbericht zufolge den angeschlagenen Mischkonzern HNA verstaatlichen und die Airline-Aktivitäten des Konglomerats verkaufen. Durch den Ausbruch des Coronavirus habe die hochverschuldete HNA Schwierigkeiten, ihre Verbindlichkeiten zu bedienen, berichtete…

0 commentsWorld

Digital currencies: Financial regulators want to react quickly to cyber currencies

Digital currencies: Financial regulators want to react quickly to cyber currencies

Digitale Währungen Finanzaufseher wollen schnell auf Cyberwährungen reagieren Der Finanzstabilitätsrat will schnell regulatorische Antworten auf Digitalwährungen finden. Wegen Libra und Co müssen sich die Finanzaufseher beeilen. Aufgeschreckt durch Umwälzungen im Zahlungsverkehr wie Libra und ähnliche Cyberwährungen dringen Finanzaufseher weltweit zur Eile. Der Finanzstabilitätsrat (FSB) sehe mit welcher Geschwindigkeit solche Innovationen vorangetrieben würden, schrieb FSB-Chef Randal…

0 commentsWorld

2020 election: Hamburg's top opposition candidates call for “cum-ex” clarification

2020 election: Hamburg's top opposition candidates call for “cum-ex” clarification

Bürgerschaftswahl 2020 Hamburger Oppositions-Spitzenkandidaten fordern „Cum-Ex“-Aufklärung Im TV-Duell im Hamburger Wahlkampf gehen Oppositions-Spitzenkandidaten die rot-grüne Regierung scharf an. CDU-Kandidat Weinberg regt einen Untersuchungsausschuss zum Cum-Ex-Skandal an. Kurz vor der Hamburger Bürgerschaftswahl haben die Spitzenkandidaten der Oppositionsparteien Aufklärung in der „Cum-Ex“-Affäre gefordert. Es müsse geklärt werden, warum eine Steuerrückforderung in Höhe von 47 Millionen Euro gegen…

0 commentsWorld